Latin meets Rock – Rheder Open Air 2014

Latin meets Rock – Rheder Open Air 2014

sa, 02.08.14

Ticketvorverkauf startet ab Sa. 07. Juni 2014!

 

(Rhede) Das Festival auf der ehemaligen Hofstelle der Fa. mur an der Barloer Straße 106 bietet in diesem Jahr wieder eine Mischung aus hochkarätiger Live-Musik und purem Strandfeeling. Die beiden Veranstalter Pitz  Robert und André Knoch (blues) legen dabei unterstützt vom Stadtmarketing Rhede erneut großen Wert auf die Atmosphäre. Mittlerweile hat sich die Veranstaltung vom kulturellen Geheimtipp zu einer festen Größe im Rheder Veranstaltungskalender etabliert. Freunde der Live-Musik und besonderer Festivalstimmung werden an diesem Abend voll auf Ihre Kosten kommen.

 

Den Auftakt als „Local Heroes“ der Region macht die Band „Fat Cheeks“. Die 5-köpfige Band besteht aus Matthias Essink (voc), Philipp Nienhaus (voc/git), Simon Nierfeld (bass), Henning Neidhardt (key) und Martin Blatt (dr). Der einmalige Sound der „Cheeks“ bewegt sich zwischen Ska, Reggae und Dancehall und lässt schnell die Freude der Musiker von der Bühne zum Publikum überspringen. Zum Festival präsentieren Sie erstmalig ihr neues Album.

 

Anschließend betritt kein geringerer als Bluesgitarrist RYAN MCGARVEY die Bühne. Der 26jährige Gitarrist und Sänger aus dem US-Bundesstaat New Mexico gewann 2010 den von Eric Clapton ins Leben gerufenen „Crossroads Guitar Festival“ Wettbewerb. Auch das renommierte „Guitar Player Magazin“ kürte Garvey zum „Best New Talent“. Zu seinen Idolen zählt er Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan oder BB King. In Rhede wird MCGARVEY mit seinem Blues-Rock-Power Trio zusammen mit Bass und Schlagzeug auftreten. Man darf schon gespannt sein, welches Blues-Feuerwerk MCGARVEY auf der Bühne entzünden wird!

 

 

 

 

 

Das musikalische Finale bestreitet dann die Flamenco-Pop Band „RUMBALEA“. RUMBALEA spielt die größten Hits der Gipsy Kings, von Ricky Martin, Santana und vielen weiteren Latino-Stars. Bereits mit dem ersten Takt versetzten sie ihre Zuhörer in Urlaubsstimmung. Mit einer ansteckenden Lebensfreunde covert die international besetzte Formation Flamenco Pop Songs individuell und energiegeladen. Getreu dem Motto „200% Fiesta“.

 

Nach der Livemusik heißt es im Anschluss „Dancing to the night“ mit Musik vom DJ.

 

Neben dem erstklassigen Musikprogramm erwartet die Besucher eine Beachbar, Tonnen weiße Sandstrand, Grillplace Beerbar und vieles, vieles mehr. Nach einem heißem Tag, und die Abendstimmung anbricht, bieten Lichtakzente und karibischer  den Hauch von Barlosilien“!

 

 

Der Einlass zur Veranstaltung ist um 16.30 Uhr. Das Musikprogramm startet um 18 Uhr. Tickets sind zum Preis von 17 € im VVK und 19,50 € an der Abendkasse erhältlich. Der Vorverkauf startet ab 07. Juni. Da die Kartenanzahl begrenzt ist, wird empfohlen sich die Karten bereits im Vorverkauf zu sichern.

 

Tickets sind im Bürgerbüro Rhede 02872-930100,

im blues Rhede und in den Geschäftsstellen des

BBV in Rhede und Bocholt erhältlich.

 

Direkt am Gelände befinden sich einige Parkplätze, trotzdem wird die Anreise mit dem Fahrrad empfohlen. Alternativ fährt auch zwischen 16 Uhr und 20 Uhr zum Preis von 2 € ein Shuttle-Service zwischen „blues“ und dem Festivalgelände. Am Ende der Veranstaltung steht dieser Service ebenfalls zur Verfügung.

 

Erstmalig gibt es ein kleines Kontingent an Zeltplätzen inkl. Frühstücksbrötchen und Frühstücksei. Interessierte wenden sich im Vorfeld an info@mur-dach.de. Diese Angebot gilt nur mit Voranmeldung und solange der Vorrat reicht. Weitere Infos zur Veranstaltung unter www.barlosilien.de.

 

Plakat_lmr