Timo Gross (D)

Timo Gross (D)

fr, 13.10.17

 

Wie kein anderer versteht es Timo Gross, sich immer wieder neu zu erfinden, ohne sich dabei aus den Augen zu verlieren. Nun meldet er sich mit einem neuen Album zurück: „Fallen From Grace“ ist eine echte Bluesplatte geworden – an der auch Pop- und Rockfans ihre Freude haben.

Nach über 1000 gemeinsamen Gigs startet die Timo Gross Band dort, wo andere Gruppen ihre Zugabe geben. Wie eine gut geölte Maschine harmonieren Timo Gross, Frowin Ickler und Michael Siegwart auf der Bühne. Bei „Fallen From Grace“ ist das nicht anders: Schon beim Titelsong bekennt sich Timo Gross zu seiner großen Liebe. Lässig und tiefgründig kommt das Gitarrenthema daher, bereits im Intro groovt der Song, als wäre er nicht in der Südpfalz, sondern in New Orleans entstanden. Längst hat sich der Gitarrist und Sänger den Ruf erspielt, mit den internationalen Bluesgrößen ohne Weiteres mithalten zu können – nicht umsonst waren seine letzten beiden Alben für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert.